Russland: 3 Getötet in der Explosion der Volzhsky-Werft

Shailaja A. Lakshmi23 Juli 2018
Bild: Wolga-Reederei
Bild: Wolga-Reederei

Auf der Wolschskij-Schiffsreparaturwerft in der russischen Region Wolgograd hat eine Gasexplosion stattgefunden. Tass berichtete, eine Quelle in der regionalen Hauptverwaltung des russischen Katastrophenschutzministeriums zitiert zu haben.

Der Bericht sagte, ungenannte Quellen sagten, mindestens drei seien getötet worden und weitere zwei hätten Verletzungen erlitten. "Wir haben Todesopfer und Verletzte", sagten sie.

Gemäß dem Bericht haben Quellen im Regionalunfallmedizinzentrum bestätigt, dass drei getötet worden sind und zwei weitere Verletzungen erlitten haben.

Die Explosion ereignete sich während des Recyclings eines Binnenschiffes, obwohl es kein Feuer verursachte. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Ärzte arbeiten auf der Baustelle.

Kategorien: Legal, Schiffbau, Sicherheit im Seeverkehr, Verluste, Verluste