Massiver Einsatz durch die indische Wasserstraßenbehörde entlang Ganges

Shailaja A. Lakshmi21 Juli 2018
Nationale Wasserstraßen. Foto von Wasserressourcen Informationssystem von Indien
Nationale Wasserstraßen. Foto von Wasserressourcen Informationssystem von Indien

Die indische Binnenschifffahrtsbehörde (IWAI) hat eine umfangreiche öffentliche Initiative entlang des Flusses Ganga am National Waterway-1 ins Leben gerufen, um dazu beizutragen, dass die ländliche Wirtschaft mit Wasserstraßen verbunden wird.

Im Rahmen einer einmonatigen Dialogreihe, die sich von Varanasi bis Haldia erstreckte, veranstaltete ein Team von IWAI am 17.-18. Juli 2018 zwei Tage lang Dorfbewohner - Bauern und Händler aus Zamania, Kataria, Puraina, Sarai Mohammadpur, Tschochakpur, Jallapur , Dungerpur im Bezirk Ghazipur.

Die Beamten verbreiteten Informationen über das Rs 5369 crore Jal Marg Vikas-Projekt am Fluss Ganga. Bewohner, die an Hunderten von Zahlen teilnahmen, teilten ihre Begeisterung und Erwartungen an das Projekt. An der Gemeindearbeit nahmen Menschen aus verschiedenen Bereichen teil - NGOs, Panchayat Pradhans, Bauern und andere lokale Gemeindemitglieder.

Diese Östliche Uttar Pradesh Tasche entlang der Ganga hat reiche landwirtschaftliche Produkte, die grüne Chilis, Tomaten, Auberginen, Zwiebeln, Blumenkohl, Bananen, Papaya, etc. in großer Menge, aber aufgrund der Nichtexistenz einer guten Lieferkette und aufgrund von Mangel enthalten Aufgrund der Konnektivitäts- und Speicherinfrastruktur gelangen die Produkte mit Schwierigkeiten auf die lokalen Märkte und die Märkte anderer Städte, und Güter gehen oft unter.

IWAI baut ein intermodales Terminal bei Ghazipur im Rahmen des Jal Marg Vikas-Projekts (JMVP), das direkten und nahtlosen Zugang zu den Märkten dieser Region für die Bucht von Bengalen durch National Waterway-1 bietet.

Die JMVP wird in den vier Staaten, die sie durchquert, mehr als 150.000 direkte und indirekte Arbeitsplätze schaffen, und der Dialogprozess wurde eingeleitet, um die Begünstigten in die Falte der integrativen Entwicklung zu bringen. Allein in Uttar Pradesh werden laut einer Studie der Wold Bank Economic zum Jal Marg Vikas-Projekt 50.000 Beschäftigte geschaffen.

Auch wenn die JMVP die reibungslose Beförderung großer Güter von Varanasi nach Haldia erleichtern wird, hat das IWAI auch die Notwendigkeit kleinerer Interventionen zugunsten der lokalen Gemeinschaften und Bauern entlang der Bank Ganges geprüft. Fährdienste, kleine Landungsbrücken und Schiffe werden ausgearbeitet, um die Beförderung kleinerer Güter wie landwirtschaftliche Erzeugnisse, Gemüse, Milchprodukte und andere zu erleichtern.

Das IWAI arbeitet mit staatlichen Lebensunterhaltsmissionen zusammen, um den Jugendlichen, Bootsführern und anderen Gemeindemitgliedern die notwendigen Fähigkeiten zu vermitteln, damit sie von den Beschäftigungsmöglichkeiten profitieren können.

Kategorien: Häfen, Küste / Inland, Logistik, Passagierschiffe, Regierungsaktualisierung, Regierungsaktualisierung