Abu Dhabi Ports, MSC Schließen Sie sich mit Silsal der Blockchain-Lösung an

Laxman Pai21 Oktober 2018
Foto: Abu Dhabi Häfen
Foto: Abu Dhabi Häfen

Die Tochtergesellschaft von Abu Dhabi Ports, Maqta Gateway, sagte, dass sie ihre ersten Tests der internationalen Blockchain-Lösung Silsal mit einem maritimen Betreiber in Partnerschaft mit der MSC Mediterranean Shipping Company, einem weltweit führenden Unternehmen für Schifffahrt und Logistik, durchführen werde.

Silsal bietet eine nahtlose und sichere Verbindung zwischen den Interessengruppen in der Handelsgemeinschaft unter Verwendung des elektronischen Hauptbuchsystems.

Als Haupttransportunternehmen wird MSC wichtige Informationen und Feedback zu dem internationalen Pilotprojekt liefern, das die Fähigkeiten der Technologie testen wird, um Frachtdokumente und Zertifikate zwischen Abu Dhabi Ports und anderen Häfen auszutauschen, zu identifizieren und anzuerkennen.

Kapitän Mohamed Juma Al Shamisi, CEO von Abu Dhabi Ports, sagte: "Die Vision der Führung der Vereinigten Arabischen Emirate ist, dass unsere Nation ein weltweit führendes Unternehmen bei Blockchain-Strategien gemäß Blockchain Strategy 2021 der Vereinigten Arabischen Emirate wird Ressourcen in großem Maßstab.

"Abu Dhabi Ports ist stolz auf die Rolle, die Maqta Gateway und Initiativen wie Silsal bei der Verwirklichung dieser Vision spielen, und wir werden weiterhin die Kraft innovativer Lösungen und neuer Technologien nutzen, um den Handel in der Zukunft weiter zu erleichtern."

Diego Aponte, Präsident und CEO der MSC Group, sagte: "Wir schätzen unsere Partnerschaft mit Abu Dhabi Ports sehr, indem wir zusammenarbeiten, um den Handel zu erleichtern und die Erfahrung unserer Kunden durch Technologie und Innovation zu verbessern."

Dr. Noura Al Dhaheri, CEO von Maqta Gateway, sagte: "Wir freuen uns, mit einem Weltklasse-Partner wie MSC an einem solchen Meilensteinprojekt für Abu Dhabi Ports arbeiten zu können. Silsal ist die erste vorgestellte Blockchain-Lösung dieser Art unser Emirat und die Welt "

Andre Simha, Chief Information Officer bei der MSC Mediterranean Shipping Company, sagte: "Dieses innovative Pilotprojekt soll den Weg für verbesserte Dokumentationsflüsse ebnen und die Lieferketten für Unternehmen optimieren. Wir begrüßen neue Partnerschaften, die Verzögerungen reduzieren, das Bestandsmanagement verbessern und Probleme schneller erkennen, was zu erheblichen Kosteneinsparungen für alle Beteiligten führt. "

Die Partnerschaft mit MSC ist ein wichtiger Meilenstein für das Silsal-Projekt, da die Technologie erstmals mit einem großen Containerfrachter getestet werden kann. MSC ist eine der weltweit führenden Reedereien mit einem Netzwerk von mehr als 480 Niederlassungen in 155 Ländern, einer Flotte von 510 Containerschiffen und über 70.000 Mitarbeitern. Seine globalen Fahrpläne umfassen 200 Routen mit 500 Häfen.

Die Blockchain-Technologie fungiert als offenes digitales Hauptbuch, mit dem Handelsakteure Transaktionsdetails mit größerer Sicherheit, Transparenz und Effizienz aufzeichnen und extrahieren können. Im Juni 2018 erstmals vorgestellt, wurde Silsal in Phasen eingeführt und wird zunächst den Spediteuren und deren Kunden angeboten und anschließend als ergänzendes Werkzeug für das Maqta Port Community System auf die übrige Handelsgemeinschaft ausgeweitet.

Im Rahmen des Pilotprojekts wird Maqta Gateway mit Silsal einen Proof-of-Concept-Test für den Umgang mit internationalen Handelsdokumenten mithilfe der Blockchain-Technologie durchführen.

Die Partnerschaft mit MSC kommt zu einer Zeit, in der der Hafenbetreiber seine Beziehungen zu Institutionen, die Abu Dhabis digitale Transformation im Einklang mit der Abu Dhabi Economic Vision 2030 unterstützen, intensiviert.

Silsal wurde intern im Digital Innovation Lab in Abu Dhabi Ports entwickelt. Das Projekt wird überwiegend von Angehörigen der VAE verwaltet, wobei die Emiratis mehr als 75% des Teams ausmachen. Neunzig Prozent der Mannschaft sind junge, dynamische Talente unter 40 Jahren.

Kategorien: Häfen, Mittlerer Osten, Softwarelösungen, Softwarelösungen, Technologie