US DOT gibt umfangreiche Zuschüsse für die Infrastrukturfinanzierung bekannt

11 Dezember 2018
US-Verkehrsministerin Elaine L. Chao
US-Verkehrsministerin Elaine L. Chao

Elaine L. Chao, US-Verkehrsministerin, kündigt Fördergelder in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar an, um die Infrastruktur bundesweit zu beleben. Einige der 91 Projekte umfassen auch Hafenstipendien .

WASHINGTON - Die US-Verkehrsministerin Elaine L. Chao gab heute bekannt, dass sie für 1,5 Projekte in Höhe von 1,5 Mrd. USD Fördergelder für 91 Projekte in 49 Bundesstaaten und im District of Columbia bereitgestellt hat. Die Zuschüsse werden im Rahmen des Programms BUILD (Transport Zuschüsse) zur besseren Nutzung von Investitionen zur Förderung der Hebelwirkung gewährt und unterstützen Infrastrukturprojekte im Straßen-, Eisenbahn-, Transit- und Hafenbereich im ganzen Land.

"Transportzuschüsse von BUILD sind bedeutende Investitionen in Straßen-, Schienen-, Transit- und Hafenprojekte, die als Anzahlung für das Engagement dieser Regierung für die Infrastruktur Amerikas dienen", sagte die US-Verkehrsministerin Elaine L. Chao.

Die Nachfrage nach BUILD-Zuschüssen übertraf die verfügbaren Mittel bei weitem, und die lokal gesteuerten Anträge waren in ihrem Volumen und ihrer geografischen Vielfalt eindeutig. 851 in Frage kommende Anträge aus allen 50 Bundesstaaten sowie den US-amerikanischen Territorien und dem District of Columbia wurden als Antwort auf die BUILD-Mitteilung über eine Finanzierungsmöglichkeit (NOFO) eingereicht, was fast das Doppelte der im Jahr 2017 eingegangenen Bewerbungen war Finanzierung in Höhe von 10,9 Milliarden US-Dollar.

Die Projektanträge wurden von einem Team von 222 Karrieremitarbeitern in der Abteilung bewertet und nach festgelegten Kriterien ausgewählt. Zu den Kriterien zählten Sicherheit, wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit, Lebensqualität, Umweltschutz und der Zustand der Instandsetzung. Zu den weiteren Kriterien gehörten Innovationen, z. B. Projekte zur Unterstützung der Infrastruktur für vernetzte oder autonome Fahrzeuge, Breitbanddienste für unterversorgte Gemeinden sowie Projekte, in denen Partnerschaften zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor demonstriert werden, und Einnahmen des Staates für Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur. Die Abteilung priorisierte ländliche Projekte, die sich an die Kriterien anpassten und den Bedürfnissen der ländlichen Infrastruktur entsprachen. Die heute veröffentlichten Zuschussmeldungen werden zum Bau oder zur Renovierung von über 200 Brücken im ganzen Land beitragen, von North Carolina bis zur Renovierung der Brooklyn Bridge.

Die BUILD Transport-Zuschüsse gleichen eine zehnjährige, historische Unterinvestition in ländlichen Gemeinden aus. Ländliche Anwendungen haben sich gegenüber den TIGER-Anwendungen des Vorjahres mehr als verdoppelt. Unterinvestitionen in die ländliche Infrastruktur haben zu einem Rückgang der Strecken geführt, die Gemeinden im ländlichen Amerika verbinden. In dieser Runde, in der 59 Prozent der Anträge für ländliche Projekte gestellt wurden, wurden 62 Projekte für ländliche Zuschussanträge vergeben.

Mehrere ausgewählte Projekte werden zur Unabhängigkeit der amerikanischen Energie beitragen. Die Permian Basin-Projekte sowie das Multimodal Rail Expansion und Port Arthur Expansion Project von Port Arthur werden beide zum effizienten Transport von inländischen Energieprodukten beitragen. Die Infrastruktur für die Grenzsicherheit wird auch durch BUILD Transportation-Zuschüsse unterstützt, wobei Projekte wie die Erweiterung der Calexico-Brücke für den Osthafen der Einfahrt in Kalifornien Verbesserungen an der Brücke zum Güterverkehr und zur Verbesserung anderer Transporteinrichtungen am Grenzübergang vorgenommen haben.

Mit dem Consolidated Appropriations Act von 2018 wurden 1,5 Milliarden USD für BUILD Transportation-Zuschüsse bereitgestellt. Für diese Runde von BUILD Transportation-Zuschüssen beträgt der Höchstzuschuss 25 Mio. USD für ein einzelnes Projekt, und einem Staat können nicht mehr als 150 Mio. USD gewährt werden. Es gibt einen Mindestpreis von 5 Millionen USD für Projekte in städtischen Gebieten und einen Mindestbetrag von 1 Million USD für ländliche Projekte.


Kategorien: Finanzen, Häfen, Regierungsaktualisierung, Regierungsaktualisierung